Kontakt

Wahlkreisbüro Dortmund:
Gutenbergstraße 68
44139 Dortmund
Tel: 0231/476699-0
marco.buelow.wk01(at)bundestag.de

Bürozeiten:
montags, dienstags, freitags: 10:00 bis 13:30 Uhr
donnerstags: 10:00 bis 17:00 Uhr

Berliner Büro:
Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Tel: 030/227-73403
marco.buelow(at)bundestag.de

Bürozeiten:
montags bis donnerstags: 9:00 bis 15:00 Uhr
freitags: 9:00 bis 13:00 Uhr (und nach Vereinbarung)

Team

Thomas Wisniewski-Lüke
Büro Berlin
Büroleiter

Thomas Wisniewski-Lüke ist mein Büroleiter. Er ist 1968 in Dortmund geboren und arbeitet seit 2002 im Berliner Büro. Während seines Studiums in Bochum beschäftigte er sich insbesondere mit politischer Kommunikation und vervollständigte seine Kenntnisse durch die Arbeit bei der Werbeagentur KNSK (Hamburg), der PR-Agentur Kohtes-Klewes (Berlin), in der Öffentlichkeitsarbeit bei der Projekt Ruhr GmbH und als Projektmanager beim Europäischen Zentrum für Medienkompetenz in Marl. Im Büro koordiniert Thomas die organisatorischen und inhaltlichen Schwerpunkte.

Mark Ruhrmann
Büro Berlin
Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Mark Ruhrmann arbeitet seit Juli 2006 als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Büro. Er hat Geographie, Soziologie sowie Stadt- und Regionalplanung studiert. Im Büro ist er inhaltlich vor allem zuständig für die Bereiche Umwelt & Klima und Demokratie & Lobbyismus.

Ines Schwerdtner
Büro Berlin
Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Ines Schwerdtner hat Politikwissenschaft und Englisch studiert. Im Büro ist sie zuständig für Öffentlichkeitsarbeit und betreut inhaltlich den Bereich Soziales & Wirtschaft.


Daniel Reitzig
Büro Berlin
Sachbearbeiter und Nerd

Daniel Reitzig ist Kommunikationswirt. Im Büro ist er zuständig für alles rund ums Internet.

 

Sarah Benfaida
Büro Berlin
Studentische Mitarbeiterin

Sarah Benfaida ist seit September 2019 studentische Mitarbeiterin im Berliner Büro. Sie studiert Wirtschaft und Politik an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin. Im Büro ist sie zuständig für die Zuarbeit im Bereich Wirtschaft und Soziales sowie für administrative Tätigkeiten.

 


Aino Hagenaars
Büro Berlin
Studentische Mitarbeiterin

Aino Hagenaars arbeitet seit Oktober 2019 als studentische Mitarbeiterin im Berliner Büro. Sie beschäftigt sich in ihrer Arbeit hauptsächlich mit dem Themenbereich Demokratie und Lobbyismus. Zur Zeit absolviert Aino ihren Master Studiengang Politikwissenschaften und Internationale Beziehungen an der Freien Universität und Sciences Po Paris.

 

 

Lisa de Zanet
Wahlkreisbüro Dortmund
Sachbearbeiterin

Lisa de Zanet arbeitet seit August 2019 im Wahlkreisbüro. Als gelernte Altenpflegerin liegt ihr besonders das Thema soziale Gerechtigkeit am Herzen. Aber auch in den Bereichen Umweltschutz und Rechtsextremismus ist sie politisch aktiv. Lisa übernimmt vor allem organisatorische Aufgaben und begleitet mich zu Veranstaltungen.

Taner Kaptagel
Wahlkreisbüro Dortmund
Studentischer Mitarbeiter

Taner Kaptagel ist seit August 2019 im Wahlkreisbüro. Er hat Politikwissenschaften an der Universität Duisburg-Essen studiert. Aktuell schreibt er seine Abschlussarbeit in Politikmanagement und Public Policy an der NRW School of Governance. Inhaltlich arbeitet er an den Themen Klima- und Umweltpolitik, Sozialpolitik und Rechtsextremismus.

Jann Tholen
Wahlkreisbüro Dortmund
Studentischer Mitarbeiter

Jann Tholen arbeitet seit Mai 2020 im Wahlkreisbüro. Verantwortlich ist er für Social Media-Inhalte und die Betreuung von BürgerInneninitiativen im Wahlkreis. Aktuell studiert Jann Politikwissenschaft an der Universität Duisburg-Essen.

 

Besuch des Deutschen Bundestags

Ich erhalte zahlreiche Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern, die einmal das politische Berlin und insbesondere den Bundestag kennenlernen wollen. Hierzu gibt es verschiedene Möglichkeiten, die ich kurz umreißen will:

Individuelle Anreise: Das Einfachste ist, selbst einmal nach Berlin zu kommen und den Besuch im Deutschen Bundestag auf der Internetseite des Bundestags zu buchen. Wer Unterstützung benötigt, kann sich gerne bei uns melden.

Kontingente für Gruppen: Für Gruppen besteht die Möglichkeit, innerhalb eines festen Kontingents, unter anderem einen Zuschuss zur Fahrt zu beantragen. Dieses Kontingent ist jedoch auf 200 Plätze begrenzt und meist erhalten wir bereits ein Jahr im Voraus Anfragen hierfür. Entsprechend schnell ist dieses Kontingent vergeben.

Bildungsfahrten des Bundespresseamtes (BPA): Die dritte Möglichkeit sind die sogenannten BPA-Fahrten, die drei Tage umfassen und meist ein umfangreiches Programm beinhalten. Auch hier sind die Anfragen zahlreich, so dass eine sehr lange Warteliste entstanden ist. Ich bitte daher um Verständnis, dass wir nicht alle Anfragen hierzu wunschgemäß beantworten können und wir ausschließlich Anfragen aus meinem Wahlkreis bearbeiten.

Presse

Diese Bilder können ohne Genehmigung für redaktionelle Zwecke zu folgenden Bedingungen verwendet werden: Das Foto darf nicht ohne den Quellen-Vermerk weitergegeben oder veröffentlicht werden. Der Quellen-Vermerk muss gut leserlich im Bild integriert werden oder unmittelbar neben dem Foto angegeben sein. Kommerzielle Nutzung ist nicht erlaubt. Bei Verwendung bitten wir um ein Belegexemplar bzw. einen Hinweis auf den Ort der Veröffentlichung.

© Susie Knoll

© Willi Weber

© Susie Knoll

© Willi Weber

Schließen

Schließen