Sozialtour

Als Abgeordneter hat man viele Einladungen, sehr häufig auch zu Empfängen und schönen Anlässen. Nicht selten ist man dort der „Grußonkel“ oder schmückendes Beiwerk. Ich habe mir vorgenommen, dahin zu gehen, wo man nicht eingeladen wird, vor allem da, wo sich Menschen engagieren, um anderen Menschen zu helfen. Dazu gehören soziale Einrichtungen, aber auch Vereine, kleine Initiativen oder Einzelpersonen. Es geht darum, einen direkten und lebensnahen Einblick in bestehende soziale Probleme zu bekommen, aber auch die ehrenamtliche Arbeit zu wertschätzen und zu bewerben.
Ziel muss allerdings sein, dass es in einem so reichen Land gar nicht dazu kommt, dass solche Einrichtungen immer notwendiger und immer stärker belastet werden. Dazu brauchen wir eine klare Sozialwende!

Beiträge zum Thema

Kana Suppenküche – bedingungslose Hilfe

„Im Sommer 1991 begannen 10 Menschen damit auf ihren Herden zu Hause Eintöpfe und Suppen für Obdachlose und Arme zu kochen. Wir verteilten das Essen in der Nordstadt, aßen gemeinsam mit den Menschen und kamen ins Gespräch“, erklärt mir Frau Danowski, nach einem freundlichen Empfang in den Räumlichkeiten der Kana Suppenküche. Im Jahr 1992 gründete […]

Weiterlesen

Tag der Armut: Wohnungslosigkeit in Dortmund bekämpfen

Kundgebung am UNO-Welttag der Armut, Donnerstag, 17. Oktober 2019 um 17 Uhr, Rathaustreppen Dortmund. Ich unterstütze die Initiative und fordere eine soziale Quartierspolitik: Die Ungleichheit ist auf einem Rekordstand – das bestätigte kürzlich der Verteilungsbericht des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI). Wir lesen die Berichte und sind erschüttert, vergessen dabei aber häufig, dass es hier […]

Weiterlesen

Besuch im ALZ Dortmund

Am Mittwoch habe ich im Rahmen meiner Sozialtour das Arbeitslosenzentrum (ALZ) in Dortmund besucht. Ich wurde dort von engagierten Mitarbeiter*innen begrüßt, denen ich sofort angemerkt habe, dass ihnen das, was sie im ALZ tun, wichtig ist. Sie setzen sich für Menschen ein, die durchs Raster fallen. Menschen, die keine Lobby haben. Seit über 35 Jahren […]

Weiterlesen

Bericht zur Diskussionsveranstaltung am 07.05.2018 in Dortmund

Im Rahmen meiner Sozialtour organisierte ich für den 07.05.2018 eine größere Veranstaltung zum Thema „Armes Deutschland – Wie kann ein so reiches Land so viel Armut zulassen?“ in meinem Wahlkreis in Dortmund, zu der 70 Gäste erschienen. Zu Wort kamen unter anderem Katrin Lauterborn vom Gast-Haus statt Bank sowie Ursula Wierling von der KANA Suppenküche, […]

Weiterlesen

Sozialwende! Besuch bei der Frauenberatungsstelle

Frauen in Not Aufgeräumt und fast schon nüchtern wirken die Räume der Frauenberatungsstelle in Dortmund. Aber so sollen die Räume auch sein, sie sollen den Frauen, die hier hinkommen, Raum für ihre Anliegen geben. Umso freundlicher sind die beiden Mitarbeiterinnen Frau Ebbers und Frau Breuer, die einem sofort das Gefühl geben, offen sprechen zu können […]

Weiterlesen

Sozialwende jetzt – Kundgebung mit Gesine Schwan

Seit Januar 2017 besuche ich im Rahmen meiner Sozialtour verstärkt soziale Einrichtungen und Initiativen in Dortmund. Schon in meinem Dossier „Wachsende Ungleichheit“ habe ich deutlich gemacht, dass wir eine Sozialwende in Deutschland brauchen. Es kann nicht sein, dass in einem so reichen Land immer weniger Menschen vom Reichtum profitieren. Zudem habe ich mit Experten und […]

Weiterlesen

Sozialwende! Besuch bei Sleep In – Übernachtungsstelle für Jugendliche

Durch alle sozialen Auffangbecken gefallen Ein unscheinbares Haus am Körner Hellweg. Wir schauen uns um, sind wir hier richtig? Die Adresse stimmt. Wenn man es nicht weiß, dann läuft man an diesem Haus vorbei und geht davon aus, dass es ein ganz gewöhnliches Wohnhaus sei. Es gibt keine Schilder, keine Hinweise, die auf der Vorderseite […]

Weiterlesen

Sozialwende! Besuch bei Bahnhofsmission Dortmund

Helfer bei jeder Notlage Wer kennt sie nicht? Die Männer und Frauen mit den blauen Westen am Hauptbahnhof Dortmund. Ob sie älteren Menschen und Rollstuhlfahrern helfen die Gleise zu wechseln oder ein offenes Ohr und weitere Beratung für am Bahnhof Gestrandete haben. Sie sind da, helfen und sind freundlich. Sie werden von den vielen offensichtlich […]

Weiterlesen

Sozialwende! Besuch bei Gasthaus statt Bank

Beeindruckende Hilfe, beklemmender Alltag Ein großer Raum im Erdgeschoss, direkt gegenüber des U-Turms. Morgens kurz vor 10 Uhr. Es ist rappelvoll, jeder Sitzplatz ist besetzt und die meisten Gäste konzentrieren sich auf ihr Essen. Man sieht ihnen an, wie wichtig die Mahlzeit für sie ist. Ein Stimmengewirr umgibt uns und fleißige Helfer teilen Tablett um […]

Weiterlesen

Sozialwende jetzt!

Am gestrigen Welttag der sozialen Gerechtigkeit veröffentlichte der Dortmunder Bundestagsabgeordnete Marco Bülow ein umfangreiches Dossier zum Thema Ungleichheit. Er ist momentan in Dortmund auf „Sozialtour“. Dazu erklärt Marco Bülow: Es ist nicht hinnehmbar, dass in einem reichen Land wie Deutschland die Ungleichheit so groß ist.

Weiterlesen

Schließen

Schließen