Post-Corona Sonderausschuss einsetzen!

marco-buelow-medizinische-masken-fuer-alle

Kein Zurück zum politischen business as usual.

Verständlicherweise wollen alle wieder zurück zur Normalität. Die physischen, psychischen, sozialen und wirtschaftlichen Folgen der Corona- Pandemie werden viele aber noch lange spüren. Die Politik muss sich mit diesen Folgen allumfassend auseinandersetzen. Deshalb fordere ich die Einsetzung eines interdisziplinären Post-Corona Sonderausschusses im nächsten Deutschen Bundestag. In diesem müssen Expert*innen aller relevanten Fachrichtungen zu Wort kommen.

Die Aufgaben dieses Ausschusses sind herausfordernd: Er muss die Gesamtheit der Folgen in allen Bereichen identifizieren und analysieren. Wer sind die Betroffenen? Wie kann ihnen geholfen werden? Es muss aber auch schonungslos aufgearbeitet werden, welche Fehler gemacht wurden – während der Pandemie, aber auch davor. Welche Lehren müssen wir aus der Pandemie für die nächste Krise ziehen? Wie können wir eine solche vielleicht sogar verhindern oder zumindest deutlich abschwächen? Wie können wir Entscheidungsabläufe in Politik und Verwaltung verbessern? Denn Entscheidungen müssen schnell und trotzdem demokratisch getroffen werden. Die Umsetzung muss konsequent und trotzdem für die Menschen nachvollziehbar erfolgen.

Und nicht zuletzt: Wie können wir die Folgen der Corona-Pandemie sozial gerecht finanzieren? Denn es ist leider damit zu rechnen, dass die Coronagewinner*innen, also diejenigen mit dem meisten Geld und dem größten Einfluss, durch massiven Lobbyismus versuchen werden, so wenig der Lasten zu tragen wie irgend möglich.

Finanziert durch Marco Bülow, MdB